Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Presse- und Textbüro Mathias Rinka

Artikel, Texte, News, Content & mehr - von freier Journalistenhand

PropTech Blog

PropTech Blog

PropTech Evana schliesst Series-A-Finanzierung erfolgreich ab

Posted on October 4, 2018 at 7:00 PM
Die Evana AG, ein auf Datenauswertung mittels künstlicher Intelligenz spezialisiertes PropTech-Unternehmen, hat von mehreren Investoren einen hohen einstelligen Millionenbetrag einsammeln können. Mit der Series-A-Finanzierung will die 2015 in Saarbrücken gegründete junge Firma die nächsten Wachstumsschritte anpeilen. Der pan-europäisch tätige Investment Manager Patrizia Immobilien AG beteiligt sich als strategischer Lead-Investor an Evana und stellt gleichzeitig operative und strategische Ressourcen zur weiteren Entwicklung zur Verfügung. Das frische Kapital soll vorrangig zur weiteren Produktentwicklung und zur Expansion innerhalb Europas genutzt werden. Die Evana-Plattform ermöglicht in der Immobilienwirtschaft tätigen Unternehmen eine ganzheitliche digitale Abbildung ihrer Geschäftstätigkeit. Mit Hilfe von selbstlernenden Algorithmen werden alle relevanten Daten aus Dokumenten, Prozessen und externen Quellen extrahiert, strukturiert und ausgewertet. Neben einzelnen Objekten lassen sich so auch ganze Portfolios und Gesellschaften transparent, vollständig und einheitlich darstellen. Die Plattform ist mit jeder bestehenden Unternehmenssoftware kompatibel und kann beliebig modular genutzt werden. Evana-Gründer und -CEO Peter Moog: "Das Besondere an der Lösung von Evana: Das System lernt mit jeder neuen Information hinzu. Dadurch erhöht sich auch die Qualität der verwalteten Daten kontinuierlich." Sein Unternehmen will beitragen, die Immobilienbranche europaweit zu digitalisieren und sie über die Etablierung eines digitalen Standards für den Datenaustausch zukunftsfähig auszurichten. Zusammen mit Patrizia wird EVANA in den kommenden Monaten deren globales Immobilienportfolio mit einem Gesamtwert von rund 40 Milliarden Euro digitalisieren. (mr)

Categories: Oktober 2018

0